Wurst | Stars und Streits Wurst – Stars und Streits

Wurst

Fünf Erwachsene, ein Kind.

Fünf Erwachsene, ein Kind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2015, liebe Nachbärchen, wird alles anders. Und besser vor allem. Viel besser. Das sieht man allein schon an der Wurst. Schaut Euch doch bitte mal das Foto aus dem Jahr 2014 an. Das sind angeblich sechs Bio-Würstchen. Wie viele zählt Ihr? Ich zähle, wenn ich großzügig bin, fünfeinhalb. Höchstens.

Aber das Jahr ist lang, da kann einiges wachsen.

Ich wünsche Euch ein tolles Jahr, Gesundheit, Spaß, Geld, große Würstchen – und wir sehen uns im Grünen!

28. Dezember 2014 von Thomas Stillbauer
Kategorien: Allgemein | 22 Kommentare

Kommentare (22)

  1. Bioschweine sind kleiner, daher auch deren Würstchen. Es waren also 5 normale, arme Schweinchen und nur 1 Bioschweinchen. Also ein doppelter Betrug?! Aber gestorben sind sie alle. Egal ob „konventionell“ oder „bio“.
    Im Biowein ist aber genauso viel drinne wie vorher.

  2. Hm. Deine Interpretation ist zwar interessant, ich möchte aber lieber weiterhin davon ausgehen, dass alle Beteiligten ein langes und glückliches Leben hatten. Nummer Fünfeinhalb wurde nur etwas zu früh vom (ungeschipiritzten) Baum geerntet.

  3. Ach, das Würstchen vom Veganerbaum? Tschuldigung.. vom Bioveganerbaum 🙂

  4. Würstchen garantiert aus Bodenhaltung 🙂
    Ich wünsche euch auch alles Liebe und Gute für das neue Jahr!!!
    2015 kann kommen, am liebsten Bio 🙂

  5. Die 15 ist eine schöne, weiche Zahl. Und in China beginnt das Jahr des Schafes – ein sanftes Tier. So lasst uns das neue Jahr biologisch-dynamisch-optistisch beginnen.
    Für Euch alle nur das Allerbeste.

  6. Määäh! Happy new year Euch allen!

  7. Euch allen auch ein glückliches Neues Jahr!

  8. Es sind noch Würstchen da.

  9. Ich bin am Freitag im Tigerpalast – ich war noch nie da, und freu mich schon sooo 🙂

  10. Weihnachtsgeschenk? 😀

  11. Nimm die Würstchen mit, Stella. Für die Pause.

  12. Jaaa – Weihnachtsgeschenk, über das ich mich sehr gefreut habe 🙂
    Puuh, die Rechenaufgaben sind heute aber schwierig…

  13. Jaaa – Weihnachtsgeschenk, über das ich mich sehr gefreut habe ☺
    Puuh, die Rechenaufgaben sind heute aber schwierig…

  14. Ich kann es nicht leiden, wenn Leute alles zweimal sagen…

  15. Aber wenn es so treffend ist, kann man es auch gern zweimal lesen.

  16. Aber wenn es so treffend ist, kann man es auch gern zweimal lesen. 😀

  17. Tigerpalast war seeeehr schön 🙂

  18. Haben sie einen aus dem Publikum gefressen?

  19. Neiiin – das einzige, was mit einem Tiger zu tun hatte, war das Abendkleid, das die Conferenciere zum Schluss anhatte 🙂

  20. Wie – die Conferenciere hatte zum Schluss noch was an? Wie enttäuschend …

  21. Na ja, sie ist 82 Jahre alt, da ist es nicht wirklich enttäuschend – obwohl, man sieht ihr das Alter definitiv nicht an, und sie hat einiges zu erzählen aus ihrem langen Leben 🙂

  22. Kreisch! 😀
    Das erinnert mich an die wirksamste Methode für junge Frauen, im Internet-Chat lästige Avancen abzuwehren:
    „Gehst du mal mit mir aus?“ – „Aber gern. Wenn es dich nicht stört, dass ich 59 Jahre alt bin und früher mal ein Mann war …“